LamaLoLi News Unsere Superhelden

Barbie: Eine eigene Ausstellung im Palais du Louvre in Paris

Barbie Louvre

Bildquelle: http://www.lesartsdecoratifs.fr/ © Mattel

 

Wusstet ihr es schon? Die berühmteste blonde Dame der Welt hat einen neuen Wohnsitz! Barbie ist nach Paris gezogen.

Sie ist mit ihrem Gefolge in den Nordflügel des Palais du Louvre eingezogen und somit quasi die neue Mitbewohnerin der Mona Lisa. Warum? Das Museum Les Arts Décoratifs in Paris hat der bekanntesten Puppe der Welt eine große Ausstellung auf rund 1500 Quadratmetern gewidmet.

Untitled design (6)

Warum gehört Barbie in Museum?

Die Kultpuppe ist augenscheinlich mehr als nur ein beliebtes Spielzeug für junge Mädchen. Vielmehr wird sie auch als Spiegelbild verschiedenster Epochen und Generationen gesehen. An ihr lässt sich zum Beispiel besonders deutlich der Wandel von Schönheitsbildern der Gesellschaft feststellen. Auch die Veränderung von Mode- und Werbe-Trends hat Barbie vollends durchlaufen und darüber hinaus, in limitierten Versionen, zahlreiche Ereignisse, wie beispielsweise an Olympia, in unterschiedlichen Rollen verkörpert. Ihre Vielfalt und Wandelbarkeit machen Barbie zu einer Ikone für Groß und Klein!

Barbie: Die Königin der Puppen erobert Paris

700 Puppen umfasst die Ausstellung im Pariser Kunstgewerbemuseum: Ob als Superheldin, Astronautin, olympische Schwimmerin oder einfach nur sie selbst – Barbie ist eine top-fitte 57 jährige Modeikone, der man ihr Alter keineswegs anmerkt. Zu den Ausstellungsstücken im Museum gehören limitierte, maßgeschneiderte Kostüme von großen Designern wie Jean Paul Gaultier, Thierry Mugler und Sonia Rykiel. Auch der Schuh-Designer Christian Louboutin, dessen Kreationen Millionen von Frauen – im wahrsten Sinne des Wortes – zu Füßen liegen, entwarf ein paar schicke Stilettos für die Stil-Ikone.

Eines ist klar: Barbie besitzt definitiv den wohl größten Kleiderschrank der Welt! Noch bis zum 18. September 2016 kann die Ausstellung besucht werden. Unser Fazit? Die Ausstellung ist ein Muss für alle Liebhaber, Sammler oder Mode-Interessierte!

 

Weitere Informationen rund um Barbie und ihre Ausstellung findest Du hier:

 

 

Das könnte Dich auch interessieren

Bisher keine Kommentare

Kommentieren