Blog des Monats

LamaLoli Blog des Monats November: Basteln mit der Großstadtprinzessin

Im November möchten wir euch Victoria und ihren Blog „Großstadtprinzessin“ vorstellen. Die Bonnerin ist nicht nur eine Großstadt-, sondern auch eine echte Bastelprinzessin und zeigt auf ihrem Blog Gemaltes, Genähtes und Gebautes, wie zum Beispiel Kissen, kleine Möbelstücke, schöne Geschenke aus Papier und vieles mehr. Die kreative Bloggerin postet aber auch Rezepte und Reiseberichte. Es gibt also genug Inspirationen und Anleitungen zum Nachbasteln und -kochen!

 

Blogger Victoria

Die Großstadtprinzessin im Interview: Ein Gespräch über Basteln und Bloggergeschichten

Im Rahmen unserer Aktion „Blog des Monats“ haben wir uns mit Victoria über alles rund um ihren Blog und ihre liebsten Kindheitshelden unterhalten.

Hallo Victoria, erzähl doch kurz etwas über Dich und Deinen Blog!

Mein Name ist Victoria (oder auch Vicky), ich wohne mit meinem Freund im schönen Bonn am Rhein und blogge seit 2010 auf grossstadtprinzessin.de über alles, was mich interessiert! 🙂 Vor allem geht es um’s Selbermachen (DIY, Basteln, wie auch immer man es bezeichnen möchte), aber ab und zu poste ich auch Koch- oder Backrezepte und Reiseberichte.
Außerdem betreibe ich einen Shop auf DaWanda, wo ich handgemachte Kleinigkeiten verkaufe.

Mit welchem unserer LamaLoLi-Helden würdest Du am liebsten mal eines Deiner DIYs machen und warum?

Wahrscheinlich mit den Figuren aus „Findet Dorie“! Seit dem ersten Teil bin ich ein riesiger Fan von Nemo, Marlin und Dorie, „Findet Nemo“ ist einer meiner absoluten Lieblingsfilme und ich kann ihn fast auswendig :D.

Welcher dieser Helden wärst Du selbst (als Kind) gerne gewesen und warum?

Wenn es sie damals schon gegeben hätte, dann bestimmt Elsa aus „Die Eiskönigin“! Ich liebe Schnee (leider gibt es bei uns im Rheinland viel zu wenig davon), und einmal Prinzessin sein ist doch der Traum eines jeden kleinen Mädchens, oder? 😉 Ein Hinweis auf diesen Wunschtraum steckt ja auch in der Domain meines Blogs!

Was inspiriert Dich zu Deinen Blogartikeln/Bastelideen?

Tatsächlich hänge ich wahnsinnig viel im Internet rum und finde dort immer wieder neue Ideen für DIY-Projekte, aber auch Zeitschriften bieten viel Inspiration. Ich bin davon überzeugt, dass die Inspiration fast von alleine kommt, wenn man erst einmal angefangen hat.
Was Ideen für Blogartikel betrifft: Zuerst einmal lese ich selber natürlich auch eine Reihe von Blogs (so bin ich ja überhaupt erst zum Bloggen gekommen), aber wenn man das eine Weile gemacht hat, stellt sich automatisch so eine Art „Blogger-Gehirn“ ein: Es passiert etwas interessantes, oder man unternimmt einen netten Ausflug, dokumentiert das Ganze mit ein paar Fotos, und schon fehlt nicht mehr viel zum fertigen Blogpost.

grossstadtprinzessin-screenshot

Was ist das schönste Erlebnis in Zusammenhang mit Deinem Blog?

Grundsätzlich finde ich es wundervoll, dass ich durch das Bloggen schon sehr viele liebe und gleichgesinnte Menschen kennengelernt habe; einige davon sind fast zu Freundinnen geworden, auch wenn man sich noch nie von Angesicht zu Angesicht gegenübergestanden hat.

Dann hat mir mein Blog natürlich auch die Möglichkeit eröffnet, Brieffreunde zu finden: Mir macht es wahnsinnig viel Spaß, liebevoll gestaltete Post zu verschicken (und natürlich auch zu bekommen), insofern bin ich auch darüber sehr glücklich.

Und schließlich ist es natürlich auch fantastisch, wenn sich über das Bloggen spannende Kontakte und Kooperationen mit Firmen ergeben, was immer auch mit Anerkennung für meine Arbeit zu tun hat. Vor ein paar Jahren wurde ich z.B. von IKEA gefragt, ob ich meine Wohnung in ihrem Online-Magazin vorstellen möchte. Ich hab mich darüber so gefreut, dass ich mich tagelang nicht mehr richtig eingekriegt hab! 😉

Welches Deiner DIYs glaubst Du, macht Kindern besonders viel Spaß?

Viele meiner DIYs kann man sicherlich gut mit Kindern nachbasteln, auch wenn keins davon explizit darauf ausgelegt ist. Ich könnte mir aber vorstellen, dass die erstaunlichsten Kunstwerke entstehen, wenn man Kindern einfach weißes Geschirr und ein paar bunte Porzellanmarker in die Hand drückt.

War Basteln schon immer Deine Leidenschaft? Hast Du ein Lieblings-DIY?

Ich habe jedenfalls schon als Kind viel gebastelt, meine Mutter hat mich da sehr ermutigt. Wenn zu Weihnachten oder zum Geburtstag ein Familienmitglied beschenkt wurde, habe ich immer etwas Selbstgemachtes verschenkt.

Vor einigen Jahren fand ich dann die Blogger- und DIY-Szene im Internet, zunächst vor allem im US-amerikanischen Raum, und war so begeistert davon, dass ich selbst angefangen habe, meine Bastelarbeiten im Internet zu zeigen.

Und ob ich ein Lieblings-DIY habe, puuh… Vielleicht mein Wolkenkissen, oder das Schubladenregal in unserer Küche? Natürlich sind mir auch meine Reisealben und Scrapbooks sehr, sehr wichtig, weil darin so viele Erinnerungen stecken.

Vielen Dank, liebe Victoria!

Weitere Infos zu Großstadtprinzessin:

Das könnte Dich auch interessieren

1 Kommentar

  • Reply
    Großstadtprinzessin
    November 21, 2016 at 4:34 pm

    Vielen lieben Dank für das Feature und die netten Worte! 🙂

  • Kommentieren