Unsere Superhelden

Danke, Mama! Geschenkideen zum Muttertag

Muttertag

 

Wir wollen Danke sagen! Danke Mama, dass du immer da bist wenn wir dich brauchen! Danke, dass kein Weg zu lang und keine Zeit zu Schade ist, und du uns jederzeit zur Seite stehst. Mama-Sein ist ein Fulltime-Job – und genau deswegen nutzen wir den Muttertag um Danke zu sagen. Diesen Sonntag, am 08.05.2016 ist es mal wieder soweit: Wir feiern Muttertag! Natürlich bedarf es keine bestimmtes Datum um seiner Mama etwas Gutes zu tun. Aber welcher Anlass eignet sich noch besser dazu „Danke!“ sagen zu können? LamaLoLi stellt anlässlich des Ehrentags einige modische Geschenketipps für die besten Mamas der Welt vor und verrät darüber hinaus, wie man auch mit wenig Geld kleine Aufmerksamkeiten selber machen kann.

Die Geschichte des Muttertags

Nicht ohne Grund feiern wir den Muttertag seit nun mehr als 100 Jahren. Im Jahr 1914 entstand vor dem Hintergrund der Frauenbewegung in den Vereinigten Staaten, der nationale Ehrentag für zahlreiche Mütter in Amerika. Nur wenige Jahre später verbreitete sich der Muttertag auch in ganz Europa und wurde in Deutschland erstmals 1923 von Blumengeschäftsinhabern organisiert. Nach einigen geschichtlichen Wendungen einigten sich die Floristenverbände 2008 endgültig auf ein offizielles Datum. Seitdem wird jeder zweite Sonntag im Mai als Muttertag gefeiert.

Blumen kann jeder! Partnerlook zum Muttertag

Das beliebteste Geschenk zum Muttertag sind bekanntlich Blumen, in allen möglichen Variationen. Doch wie wäre es, wenn wir unsere Liebe zur Mama nicht durch die Blume, sondern durch ein T-Shirt sprechen lassen?

Mama ist die Beste – dieses Statement können wir kinderleicht und modisch mit dem Partnerlook deutlich machen. Wer jetzt zurückschreckt, den können wir beruhigen: Partnerlook muss nicht zwingend bedeuten, dass wir ein und dasselbe wie unsere Mutter tragen. Die Vielfalt der Möglichkeiten ist riesig und die T-Shirts für Erwachsene können beliebig mit Modellen für die Jungen und Mädchen jeden Alters kombiniert werden.

 

TITLE (2)_phixr

Ganz nach dem Motto „Kleine Helden für große Erwachsene“ sind besonders die Minions bei jeder Altersstufe beliebt. Ob Junge oder Mädchen – jeder erliegt früher oder später dem Charme der gelben Schurkenhelfer.

 

TITLE_phixr

Snoopy ist nicht nur jedem Kind ein Begriff – auch die Eltern-Generation erinnert sich an den kleinen Hund, der am Liebsten auf dem Dach seiner Hundehütte liegt. Von 1950 bis 2000 erschien die Comicserie Peanuts weltweit in den Sonntagszeitungen und ist mittlerweile ein echter Klassiker.

TITLE (3)_phixr

 

Mütter sind die Superheldinnen des Alltags! Aus diesem Grund erscheint kein Motiv passender als das Superman-Logo auf ihrem T-Shirt. Auch für die Kleinsten, im Alter von 3-24 Monaten, findest Du bei LamaLoLi die dazugehörige Baby-Mode, wie beispielsweise einen bemusterten Body oder das passende T-Shirt.

 

Do It Yourself Ideen für Muttertag

Für die Bastler unter uns haben wir für den Muttertag einige Geschenk-Ideen zum Selbermachen, die leicht von der Hand fallen und Deinen Geldbeutel nicht zu sehr belasten. Wie wäre es zum Beispiel mit…


…einem selbst gemixten Frühstücks-Müsli?

Im Internet können mittlerweile eigene Müsli Kreationen einfach und schnell nach Hause bestellt werden. Im Vergleich zu herkömmlichen, vorgemischten Müslis sind diese allerdings deutlich teurer und meist müssen bei Einzelbestellungen zusätzliche Versandkosten getragen werden. Bei Deinem Muttertags-Müsli bestimmst Du die Zutaten selber. Als Basis eignen sich zum Beispiel Untitled design (1)_phixrkörnige Haferflocken, die durch Nüsse oder Trockenfrüchte deiner Wahl ergänzt werden. Das Müsli ist blitzschnell selber gemischt und wird noch persönlicher, wenn Du es in beschriftete Weckgläser oder leere Glasflaschen füllst.

Tipp: Deine Mama mag gerne Süßes? Mit kleinen Marshmallows, Popcorn oder schokolierten Nüssen, zauberst Du kinderleicht ein besonderes Müsli, das garantiert niemand anderes hat.

Auch ein vorbereitetes Frühstück an einem liebevoll gedeckten Tisch ist eine tolle Überraschung zum Muttertag und bereitet einen tollen Start in den Morgen! Dafür kannst Du zum Beispiel noch Deine restliche Familie mit einbinden.

 

… einer selbst bemalten Tasse?

Tassen eignen sich wunderbar für persönliche Botschaften und lassen sich mit speziellen Markern aus Bastelshops auch Zuhause spülmaschinenfest bemalen. Als Basis einfach eine weiße Porzellantasse gründlich reinigen, abtrocknen und mit dem Motiv oder Spruch Deiner Wahl bemalen. Danach die Tasse für mindestens vier Stunden ausreichend trocknen lassen, bevor sie im Anschluss bei ca. 160°C 30 Minuten lang im Ofen „gebrannt“ wird. Nur so bleibt die Farbe dauerhaft haltbar und wäscht nicht aus. Im letzten Schritt den Ofen abschalten und die Tassen darin ausreichend abkühlen lassen.

… einem persönlichen Fotoalbum?

Kaum ein Geschenk lässt so viele Erinnerungen aufleben wie ein selbst gestaltetes Fotoalbum. Ob vom letzten Urlaub, mit gesammelten Schnappschüssen oder den gesammelten Lieblingsbildern der letzten Zeit – den Ideen sind keine Grenzen gesetzt. Die Rohlinge dafür findet man mittlerweile in Drogerien, Kaufhäusern oder Schreibwarengeschäften. Durch Überschriften, lustige Kommentare, bunte Sticker oder bemusterte Klebebänder wird Dein Geschenk noch persönlicher.

 

Weitere Ideen für den Muttertag:

  • Mehr Ideen für selbstgemachte Müslis bei Eat Smarter

 

 

Das könnte Dich auch interessieren

Bisher keine Kommentare

Kommentieren