Elterntipps LamaLoLi News

Familien-Reise-Blogger

Reisen mit Kindern

Die Urlaubszeit bringt für viele Familien eine Reihe von Fragen mit sich: Wohin geht die Reise mit Kind und Kegel? Welche wichtigen Dinge muss ich bei Flügen oder langen Autofahrten beachten? Was sollte in meiner Packliste keineswegs fehlen? Und was ist zu tun, wenn etwas Unerwartetes passiert?

Wir haben für euch eine Reihe von Experten in einer Übersicht zusammengestellt. Genauer handelt es sich um Mütter und Väter, die auf ihren Reiseblogs von ihren Weltreisen, Städtetrips und aus ihrem Familienalltag erzählen. Wir hoffen ihr schöpft Ideen, der ein oder andere vielleicht auch etwas Mut für die nächste Reise. Eines steht in jedem Fall fest: Alle Reiseblogs unterhalten uns mit wunderbar geschriebenen Erfahrungsberichten, an denen wir uns nicht „satt lesen“ können.

 

Unsere liebsten Reise-Blogs im Überblick

 

Die Ausreisserin

Der Alltag hält die zweifache Mutter Nicole nicht allzu lange im Griff – nicht umsonst trägt ihr Reise-Blog den Namen prägnanten Ausreisserin. Ihr Hobby teilt die Dortmunderin mit zahlreichen Lesern ihres Familien-Reise-Blogs, denn eigentlich immer sind ihre beiden Töchter und ihr Mann mit von der Partie. Neben den kalten Gefilden wie Island, Finnland oder Norwegen bereist die Familie auch exotische Orte wie beispielsweise Ecuador.

We2ontour

Bei den Reiseberichten des außergewöhnlichen Mutter-Tochter-Duo kommt eines niemals auf: Langeweile! Auf ihrem Blog We2ontour berichten Frauke und Johanna von abenteuerlichen Roadtrips, spannenden Reisezielen wie Japan, Namibia oder Israel und zeigen deutlich auf wie sehr sich der Mut lohnt, über Jahre hinweg mit der Familie auf Reisen zu gehen. Schülerin Johanna schreibt darüber hinaus in ihrer eigenen Kolumne über ihre Sicht auf die gemeinsamen Reisen und sorgt bei jedem Leser, durch ihren lockeren, humorvollen Schreibstil für ein Lächeln auf dem Gesicht.

 

 

Elischeba – Familie, Lifestyle, Reisen

Elischebas Reiseblog ist gefüllt mit exotischen Orten, Hotelempfehlungen und internationalen Restaurantkritiken. Auf ihrem Blog findet man weniger die rustikalen Outdoor-Berichte eines Backpackers, sondern vielmehr die Erzählungen einer Mutter, die gutes Essen und einen gewissen Komfort liebt. 2009 bereiste Sie noch als Miss Germany die Welt, bevor sie im Mai 2012 ihr erstes Kind zur Welt brachte und sich ihr Fokus deutlich auf familienfreundliche Reisen verlegte.

hippe sippe

Bei hippe sippe schreiben vier reiselustige Frauen über einen bunten Mix aus Themen. Von Kinderreiseführern, über Heimaturlaub und Fernreisen – Britta, Kirsten, Annika und Sybille schreiben über alles was ihnen auf der Seele brennt und was für reisende Familien von Interesse ist. Ein praktischer Überblick bietet ihre sogenannte Trip Trips Karte: In der übersichtlichen Google Map halten sie empfohlene Hotels, Pensionen und Hostels übersichtlich fest.

 

Mit Kinderaugen

Dajana berichtet auf ihrem Blog Mit Kinderaugen aus ihrem Leben als Mutter zweier Kinder, liebevoll auch Mini Chef und Mini Chefin genannt. Dich erwartet eine bunte Mischung alltäglicher Erfahrungsberichte aus einer jungen Familie, gepaart mit Ausflugszielen für Kind und Kegel sowie schnellen Rezepten, die sich kinderleicht im Handumdrehen zubereiten lassen. Zu den Highlights auf gehören zum Beispiel die umfassenden Reiseberichte aus den USA – ihrem selbsternannten Lieblingsziel.

 

Familianistas

Das schweizer Familienportal Familianistas zählt nicht zu den  klassischen Reiseblog, hat allerdings unbedingt einen Platz in unserer Liste verdient. Das Ressort Reisen ist gefüllt mit unterhaltsamen Artikeln, Urlaubs-Tipps und Tricks, die Nicole und Andrea aus ihrem Familienalltag niederschreiben. Wir sind begeistert zu lesen,dass ein Skiurlaub mit drei unterschiedlich alten Kindern, darunter einem Säugling, im Tiroler Stubaital zu keinem Problem geworden ist. Oder, dass Fernreisen und Citytrips nach Stockholm, London und Co. zur Regel werden können, wenn man der vermeidlichen Herausforderung mit einer lässigen Entspanntheit entgegentritt.

LevartWorld Reiseblog

Die gebürtige Düsseldorferin Alexandra schreibt auf ihrem Blog– wie sie es charmant nennt – über ihr chronisches Fernweh, welches sie immer wieder in ferne Länder treibt. Zusammen mit ihrem Sohn Erik bereisten Sie schon über 40 Länder. Gegen Ende Oktober geht das Abenteuer weiter und Alexandra plant eine Weltreise. Startpunkt ist Neuseeland – wo der Weg das Duo hinführt, könnt ihr dann auf ihrem Blog LevartWorld genauer nachlesen!

luzia pimpinella

Auf Nicoles Blog wird es – das versprechen wir – nie langweilig! Regelmäßig erzählt sie aus Ihrem Alltag als Mutter, Ehefrau, kreativer Kopf, Quasselstrippe und Weltenbummlerin. Zusammen mit ihrer Familie bereiste „Nic“ neben großen Zielen, wie Kalifornien, Mexiko oder Tansania auch kleine besondere Flecken in Deutschland und Europa. Unser Glück: Ihre locker, leichten Erfahrungsberichte hält sie auf luzia pimpinella für uns fest.

 

Meehr erleben

„Reisen mit Kindern ist nicht schwierig oder gar unmöglich – es ist einfach anders!“ Mit diesem Eingangstext begrüßt Antje ihre Leser auf ihrem kleinen Familien-Reiseblog, auf dem in ihre Erfahrungen rund um Reisen mit Kind und Kegel teilt. Auf Mee(hr) erleben widmet sich die Stuttgarterin vermeintlich praktischen Themen, wie „Tipps und Tricks für die Autofahrten mit Kindern“, wie auch traumhaften Orten, wie den Traumstränden der Karibik.

Tripping Tribe

Julia begann ihren Blog nach einer Eineinhalbjährigen Asienreise und einer darauffolgenden 180Grad Wendung in ihrem Leben – kein Wunder, dass diese Veränderung viel Stoff für ihre neugierige Leserschaft bietet. Seit 2015 bloggt sie auf Tripping Tribe über ihre kleine Familie, alternative Konzepte der Lebensführung und Verwirklichung von Lebensträumen. Von Ernährungsthemen, packlisten für Backpacking mit Baby oder kulinarische Tipps in Indien verrät Julias alles, was sie auf ihren Reisen und in ihrem Alltag beschäftigt.

 

 

Das könnte Dich auch interessieren

Bisher keine Kommentare

Kommentieren