Filmtipps LamaLoLi News

Pets Filmstart – Welches Haustier passt zu Dir?

Am 28. Juli startet „Pets“ in den deutschen Kinos und das nehmen wir uns zum Anlass um zu schauen, welches Haustier sich für wen eignet.
Aber was machen unsere Haustiere eigentlich, wenn wir den ganzen Tag nicht zuhause sind? Dieser Frage wird im neuen Animationsfilm Pets (Originaltitel: The Secret Life of Pets) auf den Grund gegangen. Eines ist sofort klar: Es ist weniger langweilig als Du erwartest.

Der aufgeweckte Terrier Max lebt zusammen mit seinem Frauchen zufrieden in einem New Yorker Wohnblock. Als sie jedoch eines Tages den riesigen Mischling Duke mit nach Hause nimmt, ist Max alles andere als begeistert. Sein Leben und das der anderen Haustiere des Viertels steht plötzlich Kopf! Was Dich noch erwartet? Eine Armee von ausgesetzten Haustieren unter der Führung eines teuflisch-wütendes Kaninchen und jede Menge Action!

Hund, Katz, Maus – die beliebtesten Haustiere im Überblick

Ein Haustier kann Deinen Alltag mit vielen schönen Momenten bereichern. Du findest in ihm einen Freund, der Dich ziemlich auf Trab hält, mit dem Du stundenlang spielen und schmusen kannst und der immer für dich da ist. Um all diese schönen Augenblicke mit deinem Haustier genießen zu können, müssen vorerst allerdings einige Fragen geklärt werden. Hast Du genug Zeit für Dein Haustier und kannst allen seinen Ansprüchen gerecht werden? Können das Zubehör, das tägliche Futter und Tierarztkosten problemlos gedeckt werden? Ist Dein Wohnraum überhaupt für einen Hund geeignet oder wäre vielleicht ein kleines Nagetier für Dein Zimmer sinnvoller?

Wir stellen Dir die beliebtesten Haustiere vor und geben Dir einige Tipps mit an die Hand, die Du vor dem Kauf eines Haustiers beachten solltest:

Hunde

Ein Hund gehört zu den pflegeintensivsten Haustieren. hundSie benötigen jeden Tag ausgiebige Spaziergänge im Freien und genießen die Aufmerksamkeit von ihrem Herrchen oder Frauchen. Am Liebsten leben sie in einer großzügigen Umgebung mit viel Platz zum Spielen, Toben und Schnüffeln. Dabei kommen auf den Besitzer neben dem Wohnraum auch viele weitere wichtige Anforderungen hinzu. Besonders in größeren Familien bietet es sich an im Voraus abzuklären, wer sich um welche anfallenden Aufgaben kümmert. So werden alle Mitglieder in die Pflege eines Hundes integriert. Ebenso sollten vor einem Kauf die laufenden Kosten berücksichtigt werden: Tierarztbesuche und Futter dürfen keineswegs unterschätzt werden.

Unser Tipp: Die Rasse bestimmt vorrangig auch das Wesen und die Bedürfnisse eines Hundes. Achte daher vor einer Anschaffung darauf, ob die Charakterzüge der gewählten Rasse wirklich zu Deinem Lebensstil und Umfeld passen.

Sind die wichtigsten Faktoren vor einer Anschaffung abgeklärt hat jeder Hundehalter, ganz gleich ob mit einer großen, kleinen, gemischten oder reinen Rasse, einen treuen Begleiter an seiner Seite.

Katzen

Katzen gehören zu den charakterstärksten Haustieren. katzeAuf der einen Seite sind sie äußerst verschmust und verspielt, auf der anderen Seite kann sich dies aber auch binnen Sekunden ändern. Viele Menschen sind von den lauschigen, geschmeidigen Vierbeinern fasziniert. Allerdings sollte vor einem Kauf geklärt sein, ob das Haus oder die Wohnung für Katzenhaltung gefahrenlosen Freigang gewährt. Ist dies nicht der Fall, sollte über eine Rasse als Wohnungskatze nachgedacht werden und sich eventuell zwei Tiere angeschafft werden. Wer sich eine Katze ins Haus holt der sollte sich bewusst sein, dass die Tiere problemlos bis zu 15 Jahre und älter werden können. Du kannst die Zeit mit einer Katze daher ausgiebig genießen, musst dementsprechend allerdings auch die jahrelange Verantwortung tragen.

Unser Tipp: Vor einer Anschaffung sollte die gesamte Familie unbedingt auf eine mögliche Katzenallergie getestet werden, bevor es zu bösen Überraschungen kommt.

Nager (Kaninchen, Meerschweinchen, Hamster)

Nager sind die putzigen Vertreter der Haustiere haseund aufgrund ihrer Größe und vergleichbar „einfachen“ Haltung auch schon für Kinder geeignet. Besonders wem es an Platz fehlt, findet in Nagetieren das ideale Haustier, um es in der Wohnung oder sogar im Kinderzimmer zu halten. Der Aufwand sollte allerdings auch bei den süßen Kleintieren nicht unterschätzt werden, denn der Käfig säubert sich nicht von alleine und tägliches Füttern ist eine Grundvoraussetzung sein. Bei der Auswahl des richtigen Nagers sollte unbedingt berücksichtigt werden, ob die Tiere lieber in Gesellschaft oder alleine leben. Hamster und Chinchillas können problemlos alleine gehalten werden. Mäuse, Zwergkaninchen oder Meerschweinchen brauchen einen zweiten Freund um glücklich zu werden. Ebenso ist der Käfig ein entscheidender Faktor, damit sich Dein Nager pudelwohl fühlt. Die angebotenen Größen aus Zoohandlungen sind in den meisten Fällen leider viel zu klein. Ein Beispiel: Hamster benötigen die Größe eines gekennzeichneten „Meerschweinchen-Käfigs“ und auch für Kaninchen sind die Angebote oft viel zu klein.

Unser Tipp: Am besten wirst Du selber mit Deiner Familie kreativ und baust einen großen eigenen Käfig. Eine Anleitung und Checkliste findest Du unter den weiterführenden Links.

Vögel & Sittiche

Schon zu Zeiten unserer Großeltern waren Singvögel und Sittichevogelbeliebte Haustiere in den heimischen Wohnzimmern. Vögel brauchen keine ständige Rundumbetreuung von Menschen, daher eignen sich die Tiere besonders für Menschen, die aufgrund von Schule oder Arbeit nicht immer vor Ort sein können. Vielmehr beschäftigen sie sich lieber gegenseitig: Die Piepmätze leben bevorzugt in Gesellschaft, daher sollte sie meistens im Paar gehalten werden. Die perfekte Umgebung ist ein begrenzter Wohnraum, in dem auch ab und an außerhalb des Käfigs sicher herumgeflogen werden kann. Im Vergleich zu einem Hund oder einer Katze sind die jährlichen Kosten für die Haltung von Sittichen nicht sonderlich hoch. Eines solltest Du dir vor einem Kauf allerdings bewusst sein: Die Tiere können zeitweise sehr laut werden und du solltest mit permanenten Gezwitscher keine Probleme haben.

Unser Tipp: Achtung! Einige Lebensmittel sollten niemals in die Nähe von Wellensittichen kommen, da sie wie pures Gift auf die kleinen Vögel wirken. Dazu gehören zum Beispiel Schokolade, Kaffee, Avocado oder Milchprodukte mit Lactose.

 

Weiterführende Links:

  • Eine Praktische Checkliste (PDF) für den Bau eines Kaninchenstalls findest Du bei markt.de
  • Der deutsche Trailer zum neuen Film Pets auf Youtube

 

Teste Dich im großen LamaLoLi Haustier-Quiz!

Das könnte Dich auch interessieren

Bisher keine Kommentare

Kommentieren