Unsere Superhelden

Suppen für die Suppenkasper

Quelle: www.chefkoch.de

Quelle: www.chefkoch.de

 

Für eine leckere Suppe kann man aber auch fast alles was der Kühlschrank und die Vorratskammer an Gemüse hergibt, kleinschneiden und zum kochen in einen Topf werfen. Und Suppen sind zudem kinderleicht.

Selbst die Kleinen können dabei schon helfen. Zum Beispiel beim aussuchen, kleinschneiden (vorrausgesetzt ist natürlich der bereits sichere Umgang mit dem Messer), beim umrühren und natürlich beim verspeisen.

Heute gibt es ein gesundes und leckeres Kartoffel-Möhren-Suppen Rezept.

Man benötigt für die Suppe:

 

600 g Möhren
4 große Kartoffeln, gewürfelt
1 Stange/n Lauch
100 g Feta-Käse oder Schafskäse
100ml Kokosmilch
1 Stück Ingwer
1 große Zwiebel
1 Prise(n) Zucker
1 Prise(n) Salz
1 Liter Brühe
250 ml Gemüsesaft

 

 

Zubereitung der Suppe: Und so geht’s!

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel

Die Möhren, Kartoffeln, Lauch, Zwiebeln und Ingwer klein schneiden. Ruhig die Kids die Möhren und die Kartoffeln schneiden lassen.

Die Zwiebel in einem Topf anschwitzen, dann die Möhren zugeben und erhitzen. Nun Kartoffeln und den Lauch hinzugeben und mit der Gemüsebrühe aufgießen. Köcheln lassen bis alles gar ist, anschließend pürieren. Ingwer, Gemüsesaft, den zerkrümelten Feta-Käse (Auch das können die KLeinen gut machen) sowie die Kokosmilch hinzugeben. Unter umrühren kurz köcheln lassen, würzen und nochmals pürieren. Und schon ist die leckere Suppe fertig.

Das könnte Dich auch interessieren

Bisher keine Kommentare

Kommentieren